Home

Einblick in kostenlose online Games

Ihr habt es alle schon erlebt, Todeslangeweile auf der Arbeit oder in der Schule, gefangen von deiner Arbeit und gezwungen für Stunden an deinem Platz zu sitzen. Oder vielleicht hast du auch zu Hause gesessen, nachdem deine Pläne über Bord gefallen sind, und musst dir nun deine Zeit vertreiben, bis du etwas anderes tun kannst. Wenn du dich selber in einer dieser Situationen wiederfindest, kannst du entweder Däumchen drehen, oder ein paar kostenlose online Spiele spielen!

Es gibt Spiele für jedermann – vom alteingesessenen Xbox Spieler bis hin zur Hausfrau ohne Spielerfahrung. Extrem bekannte Puzzlespiele wie Bejewled oder Mah-Jong sind online komplett kostenlos verfügbar und Spieler können sich selbst dabei beobachten, die Zeit ihres Lebens beim stundenlangen Versuch das nächste Level zu knacken, zu haben.

Wenn du etwas mehr Actionreiches möchtest, gibt es Tower Defense Spiele und einfache flash basierte Side-Scroller, bei denen Spieler es mit Zombies, Monstern und anderen Feinden aufnehmen kann.

Poker- und andere Kasinospiele sind ebenfalls sehr beliebt und leicht zugänglich, dabei brauchen Spieler sich auch keine Sorgen machen echtes Geld wetten zu müssen… sie können auch einfach nur wegen Reiz und Nervenkitzel spielen.

Facebook ist auch ein Anbieter einer Menge kostenloser Spiele. Spiele wie Farmville oder Mafia Wars wurden von so vielen Nutzern gespielt, dass es sogar in den Nachrichten zu sehen war. Die Spiele sind so formiert, dass sie in den normalen Facebook-Gebrauch integriert werden können, Spieler können so Gegenstände mit ihren Freunden tauschen und mit ihren Leistungen angeben. Andere Spiele-Webseiten rühmen sich ebenfalls mit dieser Facebook-Funktion- deinen High Score posten ist genauso einfach wie ein paar Clicks zu machen!

Also wo ist die Falle? Warum sind die Spiele kostenlos? Webseiten, die kostenlose online Spiele anbieten, machen ihr ganzes Geld mit Werbung. Wenn du die Webseite besuchst und ein Spiel spielst, siehst du in deiner Seitenleiste vielleicht eine Menge Anzeigen, die der Webseite allein mit ihrem Dasein Geld bringen. Es ist kein Einkauf erforderlich und du musst niemandem deine Kreditkartennummer geben. Das einzige was diese Seiten von dir wollen, ist, dass du das Spiel spielst und dieses dadurch vorankommt und mehr Spieler bekommt, genau, wie Webseiten es darauf absehen, mehr Besucher auf ihrer Seite zu haben. Denn je beliebter ein Spiel wird, desto mehr Werber werden die Webseite bezahlen, was bedeutet, dass der Entwickler mehr Geld hat, neue, tolle Spiele zu entwickeln.